17.jpg



Meine Arbeitsweise

 

Durch meine langjährigen Erfahrungen, fühle ich mich gleichermaßen tief der Musik wie der Architektur verbunden. Mein Bestreben ist es, mit dafür aufgeschlossenen Bauwilligen, Räume und Häuser zu gestalten, die bei den darin lebenden Menschen Kraft und Freude auslösen und dauerhaft erlebbar werden lassen. Die harmonikal geplanten Häuser schwingen durchgängig in einer natürlichen und gesunden Resonanz und unterstützen auf diese Weise dauerhaft das Wohlbefinden ihrer Bewohner. Dabei ist ein wesentliches Element, dass neben den großen Raummaßen auch die kleinen Maße, wie die der Fenster, Türen, Dachneigung etc. berücksichtigt werden. Das Haus oder der Raum wird also „komponiert wie ein Musikstück“.

Als Architekt beziehe ich außerdem die traditionellen Erfahrungen aus der Geomantie, des Feng Shui und des Gesunden Bauens mit ein.

In den vorangehenden persönlichen Beratungen können Sie mit Hilfe von ausgewählten Instrumenten – wie Monochord, Santur und Klavier – die Raummaße als Tonfolgen und Improvisationen erleben. Das bietet Ihnen die konkrete Möglichkeit, Ihre bestehenden oder geplanten Räume oder Häuser als Klänge zu erfahren. Anhand dieser ganz persönlichen Wahrnehmungen und Ihrer Bedürfnisse als spätere Bewohner, erarbeite ich mit Ihnen Vorschläge, wie Proportionen und Maße optimal zu gestalten bzw. verändern sind, um ein positives Lebensgefühl zu schaffen.

Zunehmend laden mich auch Architekten-Kollegen oder interessierte Bauherren (Baufrauen) ein, um die bereits skizzierten Gestaltungs-Vorstellungen in harmonikaler Hinsicht von mir optimieren zu lassen.
Diese kooperative Zusammenarbeit eröffnet allen Beteiligten völlig neue Dimensionen.